Die Blutentnahme

„Soooo viel Blut ?!“

Immer wieder fragen unsere Patientinnen und Patienten bei der Blutabnahme,
weshalb wir so viel Blut abnehmen. Ob es wirklich soooo viel Blut ist und weshalb
wir mit vielen Röhrchen Blut abnehmen, möchten wir mit dieser Info beantworten:

1. Die gesamte Menge der Blutabnahme ist maximal 70 ml (bei einer Blutspende ca. 500 ml)

2. Es wird nur 1-mal eine Nadel gelegt. Durch diese erfolgt die Blutentnahme, aufgeteilt auf mehrere kleine Röhrchen mit ca. 2-3 ml.

3. Für die Untersuchung der Blutgerinnung muss die Blutentnahme auf mehrere Röhrchen
aufgeteilt werden aus diesen Gründen:

  • Jede Blutprobe (= Röhrchen) muss anders aufbereitet (z.B. zentrifugieren, anfärben) und dann in unterschiedlichen Analysegeräten untersucht werden.
  • Die Qualität des Blutes bleibt erhalten und wird nicht durch späteres Verteilen auf verschiedene Röhrchen beeinträchtigt.
  • Wir verwahren eine Reserveprobe, falls zu einem späteren Zeitpunkt nochmals eine Frage zu klären ist.

4. Bei Kindern oder Menschen unter 50 kg wird weniger Blut abgenommen und der Umfang
der Untersuchung angepasst.


Wir hoffen, dass diese Information für Sie hilfreich ist.
Falls Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Ihr CBT Praxisteam

Information zur Blutentnahme

Aktuell

Seit dem 01.07.2017 unterstützt Frau Dr. med. Zhana Ilieva, Fachärztin für Laboratoriumsmedizin, das Praxisteam in Dortmund.

Wir suchen ...

Verstärkung des Ambulanz-Teams in Bonn

mehr Info

CBT Standorte und Sprechstunden

Bonn

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T 0228 20180-0

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8:00 - 12:00
und nach Vereinbarung

Düsseldorf

Königsallee 61
40215 Düsseldorf

T 0221 - 3107300-4

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
(nur privatärztlich)

Dortmund

Saarlandstr. 75
44139 Dortmund

T 0231 - 9932462-0

Sprechzeiten:
Mo. 14:00 - 18:00
Di. bis Do. 9:00 - 12:00