Blutungsneigung

Eine häufige Fragestellung vor Operationen und anderen invasiven Eingriffen betrifft den Ausschluss einer erhöhten Blutungsneigung. Der niedergelassene Arzt hat dabei eine Schlüsselfunktion in der Identifizierung von Patienten mit angeborenen oder erworbenen Blutungsstörungen, da manche Formen erst bei chirurgischen Eingriffen zu Blutungskomplikationen führen. Als Ursachen finden sich in 80% der Fälle Blutungsneigungen wie Funktionsstörungen der Blutplättchen (Thrombozyten) oder das von-Willebrand-Syndrom. Diese werden durch das übliche präoperative Laborscreening (aPTT, Quick-Wert, Blutbild) nicht identifiziert. 

 

Anlässe zu einer hämostaseologischen Diagnostik

Eine auffällige Krankengeschichte bedingt maßgeblich die Indikation zu einer weiterführenden präoperativen hämostaseologischen Diagnostik.

Wichtige Hinweise sind:

  • Neigung zu "blauen Flecken" (Hämatome)
  • häufiges Nasenbluten
  • verstärkte oder lange Regelblutung (mehr als 6 Tage)
  • langes Nachbluten nach Verletzungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Nachblutung nach Zahnbehandlungen
  • positive Familienanamnese

Hinweise darauf, ob bei einem Patienten eine Blutungsneigung besteht, können bereits durch die Verwendung von standardisierten Fragebögen gefunden werden. Dieses Vorgehen wird heute als Verfahren der Wahl zur präoperativen Erkennung von blutungsgefährdeten Patienten angesehen.

 

Unser Ludwig

Auch wir sind stolze Besitzer des kleinen Ludwig und lassen uns gerne bei der Arbeit zusehen....

Standort Dortmund

Wir sind umgezogen! Standort Dortmund - ab sofort - in der Saarlandstr. 64  (gegenüber der alten Praxisadresse)

Liebe Patientinnen und Patienten,

leider kommt es aufgrund von umfangreichen Kanalarbeiten in der Saarlandstrasse zu Behinderungen. Bitte planen Sie Ihre Anfahrtszeit großzügiger. Die umliegenden Parkhäuser können nach wie vor angefahren werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir suchen ...

MFA in Teilzeit für allgemeinmedizinische Praxis in Witterschlick...

mehr Info

 

MFAs in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort Düsseldorf im Medical Center...

mehr Info

 

MTLA für Bonn...

mehr Info 

 

MTLA für Dortmund...

mehr Info

 

FÄ/FA für Laboratoriumsmedizin...

mehr Info

 

 

CBT Standorte und Sprechstunden

BONN

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T +49 228 20180-0

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

DEMNÄCHST AUCH IN DÜSSELDORF

Luise-Rainer-Str. 6 - 10
40235 Düsseldorf

T +49 211 - 3107300-4

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 17.00
und nach Vereinbarung

DORTMUND

Saarlandstr. 64
44139 Dortmund

T +49 231 - 9932462-0

Sprechzeiten:
Mo. 14.00 - 18.00
Di. bis Do. 9.00 - 12.00