Blutungsneigung

Eine häufige Fragestellung vor Operationen und anderen invasiven Eingriffen betrifft den Ausschluss einer erhöhten Blutungsneigung. Der niedergelassene Arzt hat dabei eine Schlüsselfunktion in der Identifizierung von Patienten mit angeborenen oder erworbenen Blutungsstörungen, da manche Formen erst bei chirurgischen Eingriffen zu Blutungskomplikationen führen. Als Ursachen finden sich in 80% der Fälle Blutungsneigungen wie Funktionsstörungen der Blutplättchen (Thrombozyten) oder das von-Willebrand-Syndrom. Diese werden durch das übliche präoperative Laborscreening (aPTT, Quick-Wert, Blutbild) nicht identifiziert. 

 

Anlässe zu einer hämostaseologischen Diagnostik

Eine auffällige Krankengeschichte bedingt maßgeblich die Indikation zu einer weiterführenden präoperativen hämostaseologischen Diagnostik.

Wichtige Hinweise sind:

  • Neigung zu "blauen Flecken" (Hämatome)
  • häufiges Nasenbluten
  • verstärkte oder lange Regelblutung (mehr als 6 Tage)
  • langes Nachbluten nach Verletzungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Nachblutung nach Zahnbehandlungen
  • positive Familienanamnese

Hinweise darauf, ob bei einem Patienten eine Blutungsneigung besteht, können bereits durch die Verwendung von standardisierten Fragebögen gefunden werden. Dieses Vorgehen wird heute als Verfahren der Wahl zur präoperativen Erkennung von blutungsgefährdeten Patienten angesehen.

 

Aktuelles

Corona Diagnostik Bonn

Sie haben jetzt die Möglichkeit sich im Infektionsschutzcentrum auf eine akute oder bereits durchgemachte Infektion testen zu lassen.

Corona Informationen

Studentische Hilfskräfte gesucht!
Weitere Informationen

Wir suchen ...

MFA (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für Dortmund...

mehr Info

 

MTLA (m/w/d) für Bonn...

mehr Info 

 

FA (m/w/d) für Allgemeinmedizin für Bonn...

mehr Info

 

 

CBT Düsseldorf

Endokrinolgie - Diabetologie - Hämostaseologie am Standort Düsseldorf

Behandlungsspektrum Endokrinologie

Unser Ludwig

Auch wir sind stolze Besitzer des kleinen Ludwig und lassen uns gerne bei der Arbeit zusehen....

CBT Standorte und Sprechstunden

BONN

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T +49 228 - 20180 0

 F +49 228 - 20180 66

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

DÜSSELDORF

Medical Center,
Gebäude B, Etage 6,
Luise-Rainer-Str. 6 - 10
40235 Düsseldorf

T +49 211 - 3107300 4

F +49 211 - 3107300 6

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 17.00
und nach Vereinbarung

DORTMUND

Saarlandstr. 64
44139 Dortmund

T +49 231 - 993246 20

F+49 231 -  993246 26

Sprechzeiten:
Mo. 14.00 - 18.00
Di.   09.00 - 12.00
Mit. 13.30 - 17.30
Do. 08.00 - 11.30

Wuppertal

Wall 32 - 34
42103 Wuppertal

T +49 202 - 2833631

F +49 202 - 4297365

Sprechzeiten:
Mo. + Do. 12.00 - 16.00
Mit.     9.00 - 12.00
und nach telefonischer Vereinbarung