Prophylaxe & Therapie

Damit es trotz Thrombophilie nicht zu einer Thrombose kommt, können Sie dennoch wirksam vorbeugen

  • Bewegen Sie auf langen Fahrten und beengten Sitzen regelmäßig die Füße, indem Sie mit den Füßen kreisen oder wippen (vgl Reisethrombose)
  • Trinken Sie genügend
  • Tragen Sie Stützstrümpfe
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit strenge Bettruhe
  • Nach einer Operation sollten Sie möglichst schnell wieder aufstehen oder sich bewegen
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie längere Zeit liegen müssen. Er kann Ihnen gerinnungshemmende Medikamente verordnen
  • Vermeiden Sie die allgemeinen Risikofaktoren wie Rauchen oder Übergewicht
  • Falls Sie schwanger sind sprechen Sie mit Ihrem Arzt, er wird Ihnen das weitere Vorgehen erläutern Schwangerschaftskomplikationen

Therapieformen bei einer Thrombose

  • Lokale Kompressionsbehandlung (z.B. Stützstrümpfe oder Kompressionsverbände)
  • Gerinnungshemmende Medikation (z.B. Heparin, Marcumar®, Xarelto®, Pradaxa®)
  • Medikamentöse Auflösung des Thrombus (Thrombolyse)
  • Operative Entfernung des Thrombus

Häufige Symptome

Je nach verstopftem Gefäß sind typische Symptome:

  • Schwellung im Bein mit ziehenden Schmerzen (Beinvenen-Thrombose)
  • Plötzliche Engegefühle und starke Schmerzen in der Brust, die in den linken Arm ausstrahlen (Herzinfarkt)
  • Plötzliche Atemnot mit stechenden Schmerzen in der Brust beim Einatmen (Lungenembolie)
  • Plötzliche Lähmung einer Körperseite oder Sprachstörungen (Schlaganfall)



Sollten Sie die Symptome eines Herzinfarktes, Schlaganfalls oder einer Lungenembolie an sich bemerken rufen sie unverzüglich einen Notarzt.

Aktuelles

Aufgrund von Renovierungsarbeiten steht das Parkhaus am Standort Düsseldorf im Medical Center bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Bitte weichen Sie auf umliegende Parkhäuser aus.

Corona-Diagnostik Bonn

Sie haben die Möglichkeit sich in der Infektionsschutzpraxis auf eine akute oder bereits durchgemachte Infektion testen zu lassen.

Corona Informationen

Wir suchen ...

MFA  (m/w/d) vormittags in Teilzeit für Bonn

mehr Info


MTLA (m/w/d) für Dortmund

mehr Info

 

FA (m/w/d) für Hausarztpraxen in Bonn und Umgebung

mehr Info

FA (m/w/d) für Innere Medizin- Schwerpunkt Endokrinologie/Diabetologie - am Standort Düsseldorf

mehr Info

 

 

CBT Düsseldorf

Endokrinolgie und Hämostaseologie am Standort Düsseldorf

Behandlungsspektrum Endokrinologie

Patienten Fragebogen Endokrinologie

Unser Ludwig

Auch wir sind stolze Besitzer des kleinen Ludwig und lassen uns gerne bei der Arbeit zusehen....

CBT Standorte und Sprechstunden

BONN

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T +49 228 - 20180 0

 F +49 228 - 20180 66

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

DÜSSELDORF

Medical Center,
Gebäude B, Etage 6,
Luise-Rainer-Str. 6 - 10
40235 Düsseldorf

T +49 211 - 3107300 4

F +49 211 - 3107300 6

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 17.00
und nach Vereinbarung

DORTMUND

Saarlandstr. 64
44139 Dortmund

T +49 231 - 993246 20

F+49 231 -  993246 26

Sprechzeiten:
Mo. 14.00 - 18.00
Di.   09.00 - 12.00
Mit. 13.30 - 17.30
Do. 08.00 - 11.30

Wuppertal

Wall 32 - 34
42103 Wuppertal
(Eingang hinter Gebäude, aus Richtung Mäuerchen kommend)

T +49 202-459 29 341

F +49 202-429 73 65

Sprechzeiten:
Mo., Mit. +  Do. 09.00 - 11.30
Die.     9.00 - 12.00
und nach telefonischer Vereinbarung