Risikogruppen

Eine Thrombophilie kann angeboren oder erworben sein

Angeborene Thrombophilie

Bei einer angeborenen Thrombophilie ist meist ein Gen verändert, am häufigsten Gerinnungsfaktor V (Faktor V Leiden) und Gerinnungsfaktor II (Prothrombin-Mutation).
Eine andere Ursache kann der Mangel an körpereigenen Hemmstoffen zur Blutgerinnung sein (Antithrombin, Protein C, Protein S).
Die Änderungen sind im Blut nachweisbar. Im Labor wird festgestellt, wie hoch die Gerinnungsneigung ist. Danach kann der Arzt festlegen, ob und wann gerinnungshemmende Medikamente erforderlich sind bzw. in welcher Dosierung.

Erworbene Thrombophilie

Das Risiko einer erworbenen Thrombophilie steigt

  • durch Übergewicht
  • durch Bluthochdruck
  • durch Rauchen
  • bei Schwangerschaft (vgl unerfüllter Kinderwunsch)
  • bei Einnahme der Anti-Baby-Pille
  • bei sehr langem Sitzen (z.B. auf einer Flugreise) und sehr langem Liegen (z.B.nach einer Operation)
  • bei Krampfadern
  • bei APS-Erkrankungen (Antiphospholipid-Syndrom)
  • bei Krebs- oder Nieren-Erkrankungen
  • bei zu wenig Flüssigkeit, bes. bei älteren Menschen

Für beide Arten der Thrombophilie gilt:

Erst wenn mehrere Faktoren gleichzeitig zusammentreffen, steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Thrombophilie.

Unser Ludwig

Auch wir sind stolze Besitzer des kleinen Ludwig und lassen uns gerne bei der Arbeit zusehen....

Wir sind umgezogen!

Standort Dortmund - ab sofort

             in der Saarlandstr. 64

 
(gegenüber der alten Praxisadresse)

Wir suchen ...

MFA in Teilzeit für allgemeinmedizinische Praxis in Witterschlick...

mehr Info

 

MFAs in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort Düsseldorf im Medical Center...

mehr Info

 

MTLA für Bonn...

mehr Info 

 

MTLA für Dortmund...

mehr Info

 

FÄ/FA für Laboratoriumsmedizin...

mehr Info

 

 

CBT Standorte und Sprechstunden

Bonn

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T +49 228 20180-0

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

Demnächst auch in Düsseldorf

Luise-Rainer-Str. 6 - 10
40235 Düsseldorf

T +49 211 - 3107300-4

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 17.00
und nach Vereinbarung

Dortmund

Saarlandstr. 64
44139 Dortmund

T +49 231 - 9932462-0

Sprechzeiten:
Mo. 14.00 - 18.00
Di. bis Do. 9.00 - 12.00