Patienteninformation zum Datenschutz

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

um Hinweise auf mögliche Erkrankungen zu erkennen und diese zu behandeln und Ihnen so eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, sind Untersuchungen von Blut und Urin erforderlich. Ein Großteil dieser Untersuchungen findet in unserem hauseigenen Labor statt. Jedoch kann es in Abhängigkeit der klinischen Fragestellung notwendig sein, dass entsprechende Untersuchungen per Auftragsüberweisung in externen Laboren durchgeführt werden müssen. Eine genaue Auflistung über die externen Labore können Sie im Arztgespräch erfragen oder im Wartezimmer einsehen.

 

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten dient dem Zweck Ihrer Behandlung und ist Voraussetzung für eine optimale medizinische Versorgung. Die Verarbeitung von Gesundheitsdaten ist laut DSGVO Art. 9 Abs. 2 h und i sowie Artikel 3 Abs. 3 erlaubt.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, ein Vertrag besteht oder Sie in diesen Prozess eingewilligt haben (z.B. Weitergabe an privatärztliche Verrechnungsstellen). Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können sein: Ihr mitbehandelnder Arzt / Facharzt / Psychotherapeut, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern oder im Einzelfall weitere berechtigte Empfänger (z.B. aufgrund der Meldepflicht bestimmter Erkrankungen an das Robert-Koch-Institut). Genauere Informationen können Sie im Arztgespräch erfragen. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zweck der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen und zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Die Daten werden neben der eingesetzten Technik mit hohem Sicherheitsstandard auch durch zahlreiche Gesetze geschützt. Zudem gilt für alle Mitarbeiter des CBT die ärztliche Schweigepflicht gemäß §203 StGB.

 

Dauer der Speicherung

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, die Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, z.B. 30 Jahre bei der Verabreichung von Blutprodukten.

 

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (* ggf. unter bestimmten Voraussetzungen)

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung*
  • Recht auf Löschung*
  • Recht auf Datenübertragbarkeit*
  • Recht auf Widerruf gegen die Verarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht sich zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Ihre Beschwerde können Sie entweder an das Team der Ambulanz oder an den behandelnden Arzt oder direkt an die Datenschutzbeauftragte Frau Sieling (datenschutz(at)cbtmed.de ) richten. Hierzu bitten wir Sie, das Beschwerdeformular (Anhang 2 zu SOP A-11-00 Patientenrechte) auszufüllen und einzureichen. Sie haben zudem das Recht, sich bei der Datenschutz- Aufsichtsbehörde über die durch uns erfolgte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

 

Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

In Ausnahmefällen benötigen wir für die Datenverarbeitung Ihr Einverständnis (z.B. Gendiagnostik). In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen (DSGVO Art. 7). Der Antrag auf Auskunft, Widerruf, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung erfolgt über das Auskunftsformular (Anhang 1 zu SOP A-11-00 Patientenrechte), welches Ihnen auf Wunsch ausgehändigt wird. Mit diesem Schreiben kommen wir unserer Informationspflicht nach. Falls Sie Fragen haben oder eine Kopie dieses Schreibens haben möchten, sprechen Sie uns gerne an.


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragte:
D. Sieling datenschutz(at)cbtmed.de

 

 

Aktuelles

Corona Diagnostik Bonn

Sie haben jetzt die Möglichkeit sich im Infektionsschutzcentrum auf eine akute oder bereits durchgemachte Infektion testen zu lassen.

Corona Informationen

Studentische Hilfskräfte gesucht!
Weitere Informationen

Wir suchen ...

MFA (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für Dortmund...

mehr Info

 

MTLA (m/w/d) für Bonn...

mehr Info 

 

FA (m/w/d) für Allgemeinmedizin für Bonn...

mehr Info

 

 

CBT Düsseldorf

Endokrinolgie - Diabetologie - Hämostaseologie am Standort Düsseldorf

Behandlungsspektrum Endokrinologie

Unser Ludwig

Auch wir sind stolze Besitzer des kleinen Ludwig und lassen uns gerne bei der Arbeit zusehen....

CBT Standorte und Sprechstunden

BONN

Am Propsthof 3
53121 Bonn

T +49 228 - 20180 0

 F +49 228 - 20180 66

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

DÜSSELDORF

Medical Center,
Gebäude B, Etage 6,
Luise-Rainer-Str. 6 - 10
40235 Düsseldorf

T +49 211 - 3107300 4

F +49 211 - 3107300 6

Sprechzeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 17.00
und nach Vereinbarung

DORTMUND

Saarlandstr. 64
44139 Dortmund

T +49 231 - 993246 20

F+49 231 -  993246 26

Sprechzeiten:
Mo. 14.00 - 18.00
Di.   09.00 - 12.00
Mit. 13.30 - 17.30
Do. 08.00 - 11.30

Wuppertal

Wall 32 - 34
42103 Wuppertal

T +49 202 - 2833631

F +49 202 - 4297365

Sprechzeiten:
Mo. + Do. 12.00 - 16.00
Mit.     9.00 - 12.00
und nach telefonischer Vereinbarung