Corona Diagnostik

Infektionsschutzpraxis im Bonner Norden

Als medizinisches Facharztlabor haben wir in Bonn eine Corona-Infektionsschutzpraxis eingerichtet: Hier bieten wir sowohl PCR-Tests als auch Antikörpertests gegen SARS-CoV-2. In separaten Räumen entnehmen geschulte medizinische Fachkräfte sowohl Nasen- und Rachenabstriche als auch Blutproben. Die gesamte Präanalytik erfolgt unter den Vorgaben des Qualitätsmanagements unseres akkreditierten medizinischen Laboratoriums.

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Corona-Diagnostik sowie Fragen zu PCR- und Antikörpertests erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 08.00 bis 21.00 Uhr und am Wochenende von 08.00 bis 17.00 Uhr telefonisch unter +49 228 763 71 241.

Leistungen im Bereich Corona-Diagnostik:

Informationen zum Thema SARS-CoV-2: Risikofaktoren für schwere Verläufe

Da uns im CBT viele Fragen bzgl. COVID-19 und der Gefahr einer Thrombose oder Lungenembolie erreichen, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt: Zu den derzeit bekannten Risikofaktoren einer schweren Virusinfektion zählen Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen sowie Erkrankungen oder Therapien, die das Immunsystem schwächen, z. B. Krebserkrankungen. Eine aktuelle Aufführung bekannter Risikofaktoren finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts (RKI)

SARS-CoV-2 und Thrombophilie: erhöhtes Thromboserisiko bei Klinikaufenthalt

Eine bekannte Thrombophilie (z. B. Faktor-V-Leiden-Mutation) ist keine Vorerkrankung, sondern ein Risikofaktor für das Entstehen einer Thrombose oder Lungenembolie: Unseres Wissens liegen derzeit keine Daten vor, die belegen, dass thrombophile Risikofaktoren mit einer schweren Verlaufsform der Virusinfektion einhergehen. Allerdings besteht im Falle einer Infektion (insbesondere bei Krankenhaus- oder gar intensivmedizinischem Aufenthalt) ein erhöhtes Thromboserisiko. Deshalb sollte bei thrombophilen Patienten die Indikation zur medikamentösen Thromboseprophylaxe (vorzugsweise mittels niedermolekularen Heparins) großzügig erfolgen. Weitere Informationen zur Thromboseprophylaxe finden Sie in der Empfehlung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung.

Sie wünschen einen Termin in unserer Infektionsschutzpraxis in Bonn? Sie möchten einen PCR-Test oder einen Corona-Antikörpertest durchführen lassen?